Biofeedback zuhause oder mobil mit dem eSense Skin Response einfach entspannen

Der Mindfield eSense ist ein handlicher Sensor zum Messen des Hautleitwertes über den Mikrofoneingang eines Smartphone oder Tablet (Android und Apple iOS).

Der Hautleitwert hängt mit Anspannung und Entspannung zusammen und ist ein üblicher Stressindikator. Mit dem eSense Skin Response können Sie Ihren Stresspegel zuhause oder unterwegs messen und mittels Biofeedback-Training effektiv reduzieren. Indem sie konstant die Werte mithilfe der sensoren überwachen und beeinflussen.

Der eSense gibt dem Nutzer präzise Rückmeldung über den momentanen Stresspegel in vielfältiger Form, z.B. durch Messkurven, Video- und Audio-Darstellung.

Mit all diesen Funktionen können Sie den eSense zusammen mit der App verwenden um

☑ Ihr eigenes Biofeedback-Training erstellen und durchführen

☑ einen Leitfaden zur Meditation erstellen und nutzen

☑ Ihren Stresspegel messen und reduzieren

☑ Biofeedback zuhause oder Unterwegs in den Alltag integrieren

Für das Audio-Biofeedback hat das Gerät einen Kopfhörerausgang. Neben dem Audio-Feedback können Sie beim Anti-Stress-Training also zusätzlich Musik oder auch Hörbücher hören. Wir haben auch Biofeedback via Smart-Glühbirnen (engl. smart bulbs) implementiert. Smart Glühbirnen können ihre Farben und Helligkeit verändern und über Bluetooth gesteuert werden. Die App unterstützt die Magic Blue™ und Philips Hue™ Smart Glühbirnen.

Die zum eSense gehörende App ist vollständig kostenlos und erlaubt außerdem einen Export der gesammelten Messdaten als CSV-Datei. Wir verbessern und erweitern die App auch regelmäßig und fügen weitere Funktionen mit der Zeit hinzu.

Biofeedback-Training von zuhause aus

Biofeedback zuhause in der Küche
Biofeedback zuhause auf dem Sofa

Lieferumfang des eSense Skin Response

Mindfield® eSense Skin Response Sensor

2 Klettband-Elektroden

Gratis App von Mindfield über den App Store oder Google Play

Ausführliche Anleitung für effektives Biofeedback-Training.

 

Downloads für den eSense

eSense App von Mindfield

Zum eSense gehört die Mindfield eSense App, welche Sie kostenlos im Google Play Store (Android), im Apple App Store (iOS) oder im Amazon App Store laden können. Sie bietet eine Fülle an Funktionen für ein effektives Biofeedback Training für zuhause im modernen Design. Wesentliche Funktionen sind die Darstellung der Messwerte als Bargraph und Oszilloskop, die Atemhilfe - gut geeignet für Meditation, ein Feedback per Video, Musik, mittels Tönen, Vibration und neu: Licht per Bluetooth Glühbirne.

Landscape hauptbildschirm für entspanntes Biofeedback
Brennende Kohle/Feuer videofeedback zuhause - Kaminanimation
Ergebnisse des Biofeedbacks zuhause
Biofeedback Prozeduren für individuelles training

Unterstützte iOS-Geräte

  • Apple® iPhone® ab 4S oder neuer
  • Apple® iPad® ab 3. Generation oder neuer, inklusive aller iPad Mini
  • Apple® iPad® Pro ab 1. Generation oder neuer (in Kombination mit einem USB-C auf 3,5-mm-Kopfhöreranschluss Adapter)
  • Apple® iPod touch® ab 5. Generation oder neuer
  • Apple® iPhone® 7, iPhone® 7 Plus, iPhone® 8, iPhone® 8 Plus, iPhone® X, iPhone® XR, iPhone® XS, iPhone® 11 und iPhone® 11 Pro (in Kombination mit dem originalen Apple USB-C (Amazon)  Apple USB-C oder originalen Apple Lightning (Amazon)  Apple Lightning auf 3,5 mm Kopfhöreranschlussadapter, nicht im Lieferumfang vom eSense enthalten)

Unterstützte Android-Geräte

  • Android Smartphones und Tablets ab Android 4.4. Ihr Android-Gerät benötigt einen 3,5mm-Eingang (Typ Kopfhörerstecker) für externe Mikrofone!

Allgemeines zum Hautleitwert

Der Begriff „Hautleitwert“ bezeichnet messbare Veränderungen bioelektrischer Eigenschaften der Haut. Der Hautleitwert hängt von der Aktivität der Schweißdrüsen der Haut ab und reagiert bereits auf kleinste Veränderungen, die von uns noch lange nicht als feuchte Hände wahrgenommen werden. Über die beiden Elektroden des eSense Skin Response wird eine sehr kleine, völlig ungefährliche und nicht spürbare elektrische Spannung an die Haut angelegt, über die ein sehr geringer Strom fließt. Je stärker die Aktivität der Schweißdrüsen, desto feuchter wird die Haut, und desto besser wird der Strom geleitet. Der Hautleitwert steigt infolgedessen.
Der eSense Skin Response misst den Hautleitwert in Mikro-Siemens (µS, µ bedeutet „Millionstel“ und „Siemens“ ist die Einheit der Leitfähigkeit). Der Begriff „Hautwiderstand“ ist ebenfalls geläufig für die Beschreibung desselben Phänomens und bezeichnet den Kehrwert des Hautleitwertes (1S = 1/Ω).
Die Aktivität der Schweißdrüsen der Haut wird durch das vegetative Nervensystem bestimmt. Sympathikus und Parasympathikus sind Anteile des vegetativen Nervensystems. Die Schweißdrüsen der Haut werden ausschließlich sympathisch, also ohne Einfluss des Parasympathikus, innerviert und sind damit ein guter Indikator der „inneren Anspannung“. Der Sympathikus aktiviert bei Einwirkung von Stressreizen alle Notfallfunktionen des Organismus und versetzt diesen in eine erhöhte Handlungsbereitschaft: Puls und Blutdruck steigen an, der Glukosespiegel im Blut steigt, um eine rasch verfügbare Energiequelle zu erschließen, und das Aufmerksamkeitsniveau wird höher. Von zentraler Bedeutung für das hier erklärte Messverfahren ist, dass die Hände feucht werden.
Wir kennen diese Situationen auch oft aus dem eigenen Leben. Denken Sie beispielsweise an eine Rede, die Sie vor einer Gruppe gehalten haben oder an ein Vorstellungsgespräch. Wenn Sie in diesen Situationen aufgeregt waren, können Sie sich bestimmt an die kalten, sprichwörtlich schweißnassen Hände erinnern?
Eine Theorie zur Ursache dieses Phänomens besagt, dass unsere Vorfahren durch die feuchten Hände in Stresssituationen besseren Halt beim Greifen hatten, z.B. bei einer Flucht durchs Gelände. Ist die bedrohliche Situation vorüber, gewinnt der Parasympathikus die Oberhand: Puls und Blutdruck verlangsamen sich, die im Blut zirkulierende Glukose verringert sich. Der Organismus ist auf Ruhe geschaltet, um Erholung zu gewährleisten. Die Hände werden wieder trocken.
Die zunehmende Aktivität der Schweißdrüsen und damit der Anstieg des Hautleitwertes ist unter der Einwirkung eines Stressreizes deutlich sichtbar. Dieser Reiz kann mentale Aktivität, emotionale Erregung, tiefes Einatmen oder auch ein Erschrecken sein, zum Beispiel durch unerwartetes In-die-Hände-Klatschen oder das laute Herunterfallen eines Gegenstandes auf den Boden. Probieren Sie es gleich einmal selbst mit dem eSense aus!
Wir kombinieren die Messung und Rückmeldung des Hautleitwertes in der eSense App mit geführten Entspannungsübungen, auch geführten Meditationen und bieten Ihnen ein Gesamterlebnis über Biofeedback hinaus. Neben umfangreichen Feedbackvarianten haben Sie die Möglichkeit ihre Messungen mit vielen Statistiken auszuwerten, Ihren Fortschritt zu dokumentieren und die Aufzeichnungen als CSV und PDF Dateien zu exportieren. Ihre Daten gehören nur Ihnen! Sie haben vollen Zugriff auf die Rohdaten. Hautleitwert und Biofeedback-Training Zur Verminderung von Stress und seiner vegetativen Symptome kann ein BiofeedbackTraining durchgeführt werden, indem man eine Verringerung des Hautleitwertes anstrebt.
Der Hautleitwert ist zum Biofeedback-Training ziemlich universell einsetzbar. Im therapeutischen Bereich wird das Hautleitwert-Biofeedback im Wesentlichen bei Angststörungen, Panikattacken und spezifischen Phobien eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind Bluthochdruck, chronischer Tinnitus und Schlafstörungen. Sollten Sie an einer Erkrankung leiden, führen Sie keine Behandlung in Eigenregie durch und konsultieren Sie immer einen Therapeuten. Der eSense Skin Response ist kein Medizinprodukt und darf ausschließlich zur Stressreduktion eingesetzt werden.
Weiterlesen... eSense Skin Response Anleitung (PDF)

In Deutschland entwickelt

Der eSense ist komplett bei Mindfield in Deutschland entwickelt.


© 2020, Mindfield Biosystems Ltd.
Datenschutz | Datenauszug | Löschanfrage | Kontakt | Impressum